Lübeck: Stel­lung einer Behelfs­brü­cke und Ersatz­neu­bau der Brü­cke zum Gut Mönkhof

19.01.2022  —  In Lübeck haben wir im ver­gan­ge­nen Jahr zwei Aus­schrei­bun­gen für uns ent­schei­den kön­nen, die die Stel­lung einer Behelfs­brü­cke und den Ersatz­neu­bau der Brü­cke zum Gut Mönk­hof beinhal­ten. Die Behelfs­brü­cke wur­de schon im Herbst 2021 gelie­fert und mon­tiert, in der letz­ten Woche haben unse­re Mit­ar­bei­ter nun die Bestands­brü­cke zurück­ge­baut. Die­se Woche erfolgt die Tief­grün­dung für den Neubau.

Die Bestands­brü­cke datier­te aus dem Jahr 1941, wur­de seit­her durch Erneue­rung der Gelän­der, Boh­len­be­lag und Asphalt­de­cke ertüch­tigt und durch zusätz­li­che Zug­bän­der sta­bi­li­siert. Die letz­te Son­der­prü­fung im Jahr 2020 ergab für Kon­struk­ti­on und Ver­kehrs­si­cher­heit auf­grund meh­re­rer Schad­bil­der jedoch nur noch die Note 4, wor­auf­hin der Ersatz­neu­bau aus­ge­schrie­ben wurde.

Da für die Erstel­lung des Ersatz­neu­baus eine Bau­zeit von rund einem hal­ben Jahr geplant ist, haben wir vor­ab zur Sicher­stel­lung der Zugäng­lich­keit des Guts­ho­fes und der umlie­gen­den Fel­der neben der Bestands­que­rung die Behelfs­brü­cke ein­ge­rich­tet. Die­se wur­de von der Fir­ma Lothar Beeck gelie­fert, die auf die Pro­jek­tie­rung, Mon­ta­ge und Ver­mie­tung von Brü­cken die­ser Art spe­zia­li­siert ist.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner